Unsere Ziele in der Priesterinnenbewegung

  • Gerechtigkeit: Volle Gleichberechtigung für Frauen und Männer in der röm. kath. Kirche (Zugang zu allen Weiheämtern)

 

  • Verständnis vom Priesteramt als Seelsorge und Begleitung, nicht als Vorherrschaft und Kontrolle

 

  • Synodale Strukturen (im Gegensatz zu hierarchischen Strukturenn): Amtsträgerinnen sollten von der Gemeinde gewählt werden

 

  •  Trennung von Verwaltungsaufgaben und Seelsorgetätigkeit

 

  • Kein Pflichtzölibat

 

  • Aufbau der Kirche als Gemeinschaft

 

  • Einheit in Verschiedenheit

 

  • Bindung des eigenen Gewissens an Gott, kein Gehorsamsversprechen gegenüber den Bischöfinnen und Bischöfen



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Regina Ladewig