Über unsere Priesterinnenbewegung

Nächster Gottesdienst

Wann:

Wo:

Herzliche Einladung!

 

 

Internationale Priesterinnen-bewegung

Mittlerweile sind wir ein weltweites Netzwerk...

...ca. 200 Priesterinnen

 

 

Aktionen

Seit über 60 Jahren setzen wir uns für den gleich-berechtigten Zugang zu allen Weiheämtern in der röm. kath. Kirche ein!

 

 

Bücher

In zahlreichen Publikationen und wissen-schaftlichen Arbeiten erfahren Sie alles Wissenswerte.

 

 

Filme

Ob im Kino, auf DVD oder bei Youtube- gerne können Sie sich einen persönlichen Eindruck von uns machen!

 

 

Frauen vor dem Petersdom

Aus einem kleinen Anfang wird eine internationale Bewegung...

 

 

„The Danube Seven“

 

Am 29.06.2002 ließen sich sieben mutige Frauen aus Deutschland, Österreich und Amerika zu röm. kath. Priesterinnen weihen.

 

Sie werden heute „The Danube Seven“ genannt, da die Weihe auf einem Schiff auf der Donau stattfand.

 

==> Einige von Ihnen hatten sich bereits vor dem 2. Vatikanischen Konzil (1962-1965), also mehr als 40 Jahre, für die Öffnung des Diakonen- und Priesteramtes für Frauen in Wort und Schrift eingesetzt.

 

==> Der Vatikan antwortete auf die wachsende Ordinationsbewegung jedoch mit einem "endgültigen Nein" (1994).

 

Die sieben Frauen beriefen sich bei Ihrem Handeln (gegen ca. 1024 des kirchlichen Gesetzbuches) auf das Bibelwort:

 

"Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen" (Apg 5, 29)

und auf das Verhalten Jesu, der menschenfeindliche Gesetze übertrat

(vgl. Mk 2, 23-28).

 

Die Frauen setzten so ein prophetisches Zeichen, dafür:

 

- dass Gott Frauen zu Priesterinnen beruft (vgl. 1 Kor 12,11:"Gottes Geistkraft teilt jeder/jedem zu, wie sie will")

 

- dass Berufungen von Frauen in der Kirche anerkannt werden müssen- zum Aufbau  der Gemeinden und für die Erneuerung der Kirche

 

- dass die Botschaft Jesu Christi verwirklicht wird: "Ihr alle, die ihr auf Christus getauft seid, habt Christus angezogen. Da ist nicht mehr ...Mann und Frau; denn ihr alle seid "einer" in Christus Jesus" (Gal 3,27f)

 

In den folgenden Jahren entschieden sich weitere Frauen aus anderen Ländern dazu, den gleichen Schritt zu wagen.

 

So fanden mehrere Diakoninnen- und Priesterinnen-Ordinationen statt: in der Schweiz, in Frankreich, in England, vor allem in den USA und in Kanada...

 

Insgesamt gibt es in unserer Bewegung inzwischen zahlreiche Priesterinnen (z.Zt. 180, Stand: April 2014) und einige Bischöfinnen, mehrere Kandidatinnen bereiten sich auf ihre Ordination vor...

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Regina Ladewig